Herzlich Willkommen zur digitalen Bilderausstellung

"Was ist schön?", so lautete das Motto des 52. Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Einreichungen von Nachwuchskünstlerinnen und -künstler erhalten haben.

Die Schülerinnen und Schüler konnten in drei Kategorien am Wettbewerb teilnehmen: Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz.

Nachstehend finden Sie die Arbeiten der Preisträger in der Kategorie Bildgestaltung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Bestaunen der Kunstwerke und freuen uns schon jetzt auf den 53. Internationalen Jugendwettbewerb!

 

Aufgabenstellung 1. bis 4. Klasse: Was findest du schön?

Ein Sonnenuntergang am Meer, ein Blätterwald im Herbst, eine glänzende Muschel, ein farbenfrohes Mandala - viele Dinge sind schön. Wenn wir etwas schönes sehen, macht und das ganz automatisch ein bisschen glücklicher.

Aber wir finden nicht alle das Gleiche schön. Ein Kind liebt bunte Comics mit wilden Fantasie - Bildern. Ein anderes sammelt außergewöhnliche Insekten mit schillernden Panzern. Und das dritte träumt von Märchenwelten mit wilden Drachen. Was wir lieben, das finden wir schön. Und das können sehr unterschiedliche Dinge sein. - Was ist für dich schön? Zeig es uns! Du kannst ein Bild malen, etwas zeichnen, eine Collage basteln, fotografieren oder einen Kurzfilm drehen.

 

Aufgabenstellung 5. bis 9. Klasse: Gibt es Schönheit überhaupt?

Findest du Schmetterlinge schön? Oder Fledermäuse? Findest du die Bewegungen von Ballett - Tänzern schön, die von Skispringern oder Boxern? Findest du deine Freunde schön? Und dich selbst?

Was macht denn Schönheit überhaupt aus? Harmonische Farben, gleichmäßige Muster? Gibt es ein Rezept für Schönheit? Immerhin haben sich die Schönheitsideale über die letzten Jahrhunderte immer wieder verändert. Die Kleider, die wir tragen, die Häuser, die wir bauen, die Bilder, die wir uns an die Wand hängen - das alles sieht ganz anders aus als vor 100, 200 oder 500 Jahren. Gibt es also objektive Schönheit überhaupt? Oder definieren wir immer wieder neu, was schön ist? Zeig uns mit deiner Gestaltung was Schönheit für dich bedeutet! Du kannst dabei alle künstlerischen Mittel benutzen: Zeichnung, Malerei, Fotografie und Kurzfilm. Auch Mischtechniken sind möglich.

 

Aufgabenstellung 10. bis 13. Klasse: Wer bestimmt, was schön ist?

Sind dünne Menschen schön oder dicke? Ist das Gegenteil von schön gleich hässlich? Und wer legt das alles fest? Hängen Schönheit und Wesen zusammen? Sind gute Menschen "schön wie die Sonne" und schlechte "hässlich wie die Nacht", so wie es im Märchen steht. Und warum soll die Nacht eigentlich hässlich sein?

Schönheit kann uns glücklich machen, wenn wir uns daran erfreuen. Aber wenn wir einem unerreichbaren Schönheitsideal hinterherlaufen, kann uns das genauso unglücklich machen. Schönheit ist sehr subjektiv. Und nicht nur das: Was wir schön finden, hat auch immmer ein Stück weit etwas mit der Gesellschaft und der Zeit zu tun, in der wir leben. Es ist wichtig, sich nicht zu sehr davon dominieren zu lassen, was andere für schön oder hässlich halten. Zeig uns, welche Gedanken du dir rund um das Thema Schönheit machst. Dir stehen dafür alle gestalterischen Mittel zur Verfügung, einschließlich Fotografie und Kurzfilm.

Altersstufe 1./2. Klasse

Altersstufe 3./4. Klasse

Altersstufe 5. bis 12. Klasse