VR-Börsenspiel

Vorstand Stephan Ringwald ist vom VR-Börsenspiel überzeugt: „Das Börsenspiel ist für die Schülerinnen und Schüler eine hervorragende Möglichkeit, spielerisch am realen Börsengeschehen teilzunehmen, sich bewusst mit dem Thema Börse und den damit verbundenen wirtschaftlichen Zusammenhängen zu beschäftigen und dennoch komplett unbehaftet von Risiko zu bleiben.“

Projektbetreuerin Juliane Sengpiel fiebert jährlich mit den Spielgruppen mit: „Wir bieten das Spiel nun seit 16 Jahren in Folge an und freuen uns immer wieder aufs Neue, dass die Resonanz bei den Schülern und ihren Lehrkräften nach wie vor so toll ist."

Wer Lust hat und auch mal "mitzocken" möchte, kann sich Anfang nächsten Jahres für das VR-Börsenspiel 2020 anmelden. Wir freuen uns auf eure Teilnahme! :)

 

-        An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil – ( André Kostolany)

Startschuss VR Börsenspiel 2019

Am 20. Februar fiel der Startschuss zum VR Börsenspiel 2019. Während der knapp 13-wöchigen Spieldauer gilt es nun das fiktives Startkapital von TEUR 50 zu vermehren.

Dem Spiel gingen Anfang Februar zwei Auftaktveranstaltungen in unserer Kulmbacher und Kronacher Hauptstelle voraus. Bereits zu Beginn des Jahres haben alle regionalen Schulen eine Einladung erhalten mit interessierten Schülern ab der 8. Jahrgangssufe die Veranstaltungen zu besuchen. Den Auftakt formten jeweils Linda Müller (Individualkundenbetreuung) und Juliane Sengpiel (Vertrieb und Marketing), die den interessierten Schülerinnen und Schülern neben wertvollen Tipps zum Spiel auch die Bedeutung politischer und weltwirtschaftlicher Aspekte und deren Auswirkungen auf den Aktienmarkt erläuterten.

Das Spiel endet am 22. Mai 2019.

Wir wünschen allen Geno-Börsianern ein glückliches Händchen und viel Erfolg beim Spiel. =)